Banner

LANGE KULTURNACHT - eine echte Kultur-Mix-Tour

19.09.2020 - 19:00 Uhr

30 Jahre Kultur-Mix-Tour in Heubach und die wollen gefeiert werden! Mit einer Auswahl an KünstlerInnen verschiedener Genres, die uns über die Jahre unvergessliche Abende bereitet haben.

Wiener Melange

Inge Bidlingmaier und Isolde Schneider

Wiener Melange

Zu Beginn präsentieren Inge Bidlingmaier, Gesang, und Isolde Schneider, Klavier, bei Kultur-Mix-Tour ihr neues Programm „Wiener Melange“. Schon 2013 und 2015 begeisterten sie zusammen das Publikum in der Heubacher Silberwarenfabrik mit ihren Liederabenden.

Das neuen Programm von Inge Bidlingmaier, Gesang, und Isolde Schneider, Klavier, ist geprägt von Liedern mit Wiener Nonchalance aus drei Jahrhunderten. Die Zutaten dieser „Wiener Melange“ sind reichhaltig in der Vielfalt sowie auch im Geschmack, mit harmonischen Aromen von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert bis zu feinherben Noten von Georg Kreisler. Durch diese mit Finesse zubereitete Wiener Melange entstehen Vergnügen und Genuss miteinander in gleichem Maße.

Inge Bidlingmaier studierte Gesang an der Musikhochschule Karlsruhe. Nach dem Studium an der Karlsruher Opernschule gab sie ihr Debüt in Lehars „Land des Lächelns“ an der Hoofdstadoperette Amsterdam. Danach folgte ein Festengagement als Solistin am Freiburger Theater. In zahlreichen Konzerten, Oratorien und Liederabenden erwarb sie sich ein Repertoire, das sich vom Frühbarock bis zur Zeitgenössischen Musik erstreckt.

Isolde Schneider studierte Musikpädagogik mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Ihre Konzerterfahrungen machte sie im Bereich Klavier zu vier Händen, als Korrepetitorin, Solistin und bei Kammermusikabenden.

Beide Musikerinnen haben einen Lehrauftrag an der Musikschule Rosenstein. Seit vielen Jahren verbindet sie eine enge künstlerische Zusammenarbeit.

Martin Herrmann Kabarett

Martin Herrmann

Urbanes-Song-Kabarett

Bei einem Kultur-Mix-Tour-Abend darf Kabarett nicht fehlen. Diesen Part übernimmt Martin Herrmann, der seine gereimten und vertonten Bosheiten schon 1995 und 1999 vor ausverkauftem Kulturhaus vortrug und im Gästebuch versprach: „ Heubach, dich trag' ich im Herzen, dich halt ich im Sinn, bis ich – wer weiß! - hier wieder mal bin.“

Seit mehr als 30 Jahren steht Martin Herrmann auf den Kleinkunstbühnen der deutschsprachigen Welt. In dieser Zeit hat er 17 Preise gewonnen, im vergangenen Jahr den baden-württembergischen Kleinkunstpreis. …„ So muss Kleinkunst sein“, befand die Jury und zeichnet Martin Herrmann für sein satirisches Musikkabarett aus. Mit kleinsten Mitteln und spitzer Zunge würde der Heidelberger Liedermacher größtmögliche Tabus brechen. Mit Wort-Jonglage, sprühender Intelligenz und zurückhaltendem Auftreten zöge er das Publikum auf seine Seite. Er sei Stand-up-Comedian, Troubadour, Philosoph und Frauenflüsterer und präsentiere seine abwechselnd gereimten und vertonten Texte mit sehr viel Feingeist sowie höchster Treffsicherheit.

Genau so, wie Martin Herrmann seine Show gestaltet, muss Kabarett sein: überraschend, frech, böse, witzig, spannend, fröhlich, geistreich mit Wortspielereien, die die Welt und die Menschen von einer ganz neuen Seite beleuchten. Dass der Künstler, der sich gerne auch als Anti-Liedermacher bezeichnet, dazu ein brillanter Gitarrist ist, macht den Abend zu einem herausragenden Erlebnis. (Badische Zeitung)

Man stelle sich so eine Art Harald Schmidt von vor gut 15 Jahren vor. Das Ganze gepaart mit bayrischen-schwäbischen Slang und einem verschmitzten Wortwitz, bei dem einem die Boshaftigkeit erst dann klar wird, wenn der Satz schon ein paar Sekunden vorbei ist. (Saarbrücker Zeitung)

Mit seinen Beiträgen wandert der Kabarettist Martin Herrmann quer durch unseren Alltag und nimmt die Wechselfälle des täglichen Lebens auf die Schippe. Dabei ist er höchst aktuell. Der Menschenbeobachter hat alle im Saal auf seiner Seite. Egal, wen er aufs Korn nimmt – sämtliche Bosheiten quittiert das Publikum mit herzhaftem Gelächter. (Skyer Kurier)

… umwerfend komisch …ein „von der Realität enttäuschter Romantiker“, ein Satiriker eben.(Backnanger Kreiszeitung)

Burr und Klaiber

Burr & Klaiber

Blues and more

Das Duo „Burr & Klaiber“ - auch schon seit 1997 bekannt auf unserer Bühne - rundet den Abend mit seinem vielfältigen und energiegeladenen Sound ab.

„ Blues and more“, so lautet die Überschrift, unter der die Konzerte von Burr & Klaiber stehen. Ganz bewusst legt das Duo aus Baden-Württemberg, das seit fast drei Jahrzehnten die Kleinkunstbühnen rockt, den Hauptakzent auf jene Musik, die Winfried Burr (Geige, Gesang, Vokalpercussion) und Siegfried Klaiber (Gitarre, Gesang, Vokalpercussion) so lieben: den Blues in seiner ganzen Vielfalt und Vitalität.

Blues, wie ihn die beiden leidenschaftlichen Vollblutmusiker verstehen: mal tief in die Seelen schauend und melancholisch, dann wieder kraftvoll und treibend – eben wie sich der Blues als Mutter fast aller Musikrichtungen von Jazz bis Rock zeigt.

Wenn Burr & Klaiber Hits der Musikgeschichte wie „Imagine“ und „Come together“ von John Lennon oder „Hey Joe“ von Jimi Hendrix auf die Bühne bringen wird sowohl das Einfühlungsvermögen des preisgekrönten Duos als auch sein Respekt vor diesen Hits spürbar und erlebbar: Burr & Klaiber kopieren nicht einfach; sie feilen intensiv an diesen Songs, hauchen ihnen ein völlig neues Eigenleben ein, geben ihnen den unverfälschten B&K-Sound und sind dabei doch verblüff­end nah am Original.

Burr & Klaiber leben aber nicht nur in der erdig-ehrlichen Welt des Blues, sondern schauen über den Tellerrand hinaus. Und dort sehen sie Salsa, Jazz, Swing, Flamenco, Orientalisches und Rock. Sie formen aus diesen würzigen Zutaten – übrigens gern auch augenzwinkernd – einen Musikstil, der sicher einzigartig ist. Blues and more eben.

Karten zu dieser Veranstaltung gibt es im Büchernest (Tel. 07173/12629), im Kulturnetzbüro (Tel. 07173/91431250) und an der Abendkasse.

Eintritt: 32/16 €, VVK: 30/15 €, Mitglieder 20 €.

 
 
 

Kultur-Mix-Tour dankt seinen Freunden und Förderern:

Heubacher
Raiffeisenbank Rosenstein
Kreissparkasse Ostalb
Stadt Heubach